Givenchy hat immer noch die besten Grufti Klamotten

tisci

 

Auf Riccardo Tisci ist Verlass. Seit einigen Seasons ist der Designchef des edlen Modehauses Givenchy unser Modeliebling, wenn es um hochpreisige Grufti-Klamotten geht. Für meine vermögenden Leser, die gerne dem Dunklen frönen, gibt es hier heute von mir mal ein kleines Modespecial zum Stil des Pariser Jahrhundert Labels. Beim Zurückschauen stellen wir fest, dass bereits die Über-Genies John Galliano und Alexander McQueen der Weltmarke ihren Stempel als Chefdesigner aufgedrückt haben. Hubert de Givenchy bezeichnete die Entwürfe von Galliano und McQueen 1999 sogar despektierlich als „das Gegenteil von Schönheit und Eleganz“. So ist es eigentlich keine  Verwunderung, dass Ticsi die Tradition des schwarzen Stils, wenn auch jetzt weitaus tragbarer, weiterführt. Ich mag an Givenchy die Kombination von Eleganz mit einer gewissen dunklen Verwegenheit. Wir finden leicht angedeutet eine gewisse Roheit und Morbidität in den Schnitten, doch immer tragbar mit einer Spur dunklem Augenzwinkern. Einige Teile sind übrgens bereits ab zweihundert Euro zu haben. Ist halt gut dass z.B. sehr hochpreisige Victoria Beckham noch nicht auf die Idee gekommen ist, Klamotten für die Gothic Szene zu machen, oder :) ? Hier könnt ihr eine supi Auswahl von Givenchy Keypieces finden. Kombiniert mit einem günstigen Basiclook seid ihr damit bestimmt für lange Zeit “elegantly darkend”. Stimmt es eigentlich , dass Tisci Givenchy jetzt verlassen will um bei Versace seinen Stiefel durchzuziehen? Wir werden sehen und freuen uns bis dahin über die immer noch erhältlichen Kreationen aus des Meisters Hand :) 38599997ej_14_f 11106338tk_14_f 11123339fa_14_d 11156134tx_14_f 11188415tf_14_f 34671797ci_14_f 37941586mo_14_f 37961184bn_14_f 37999134qv_14_f 38593602gj_14_f 38607015hn_14_f 41697964ej_14_f 45340701vn_14_f 49241521go_14_f 50188201ia_14_f

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * sind auszufüllen






Comment *