Ich packe meinen Koffer und ich …..

…. fliege auf die Seychellen. Die Seychellen sind mein Traum seit meiner Kindheit. Seit Bibi Blocksberg dort war wollte ich auch dorthin. Die Bloggerin Wolkenweit berichtet regelmässig über die schönste Insellandschaft der Welt. Hier werde ich mir noch einige Tipps holen bevor es für mich im April heisst ” Willkommen im Paradies auf Erden “.

urlaub-seychellen

Ich werde neun oder zehn Tage dort sein. Fliegen kann man über Abu Dhabi oder Frankfurt direkt. Traumstrände, immer schönes Wetter und viele Möglichkeiten die Seele baumeln zu lassen erwarten mich. Leider sind die Seychellen auch dafür bekannt zu den wohl teuersten Flugzielen der Welt zu gehören. Und so kann man auch hier deutlich sagen dass mich der ganze Spass für neun bis zehn Tage um die 2000 Euro oder etwas mehr kosten wird. Die 2000 Euro decken gerade Flug, Unterkunft und Essen ab. Keine Ausflüge oder Extrawürste. Doch, unter uns, wann fliegt man dort schon einmal hin?

Ich denke mit Siebzig brauche ich so eine Reise auch nicht mehr machen. Der Flug ist lang und die Reise ist teuer. Man braucht die Zeit, das Geld, die Lust, die Kraft und die Kapazitäten dafür. Ich schenke mir die Reise selbst zum Geburtstag. Juhuuuuu! Doch bevor ich aus dem Schwärmen nicht mehr hinaus komme, möchte ich mir gleichzeitig am besten jetzt schon darüber Gedanken machen, mit welchem Koffer ich fliege. Stabil sollte er sein, gross genug für zehn Tage und genug Platz für Mitbringsel haben. Welche Reisekoffer für welche Reise sinnvoll ist könnt ihr z.B. hier nachsehen bevor es losgeht. Ich mag Koffer die farbig sind denn so finde ich ihn schneller auf dem Laufband wieder. Am besten sind hierfür Neonfarben oder auffällige Muster. 

Welches ist euer Reiseziel für das nächste Jahr? Ich freue mich besonders darauf Land und Leute kennenzulernen, das typische Essen zu probieren und insbesonders freue ich mich darauf Jet Ski zu fahren. Seitdem ich 2011 das erste Mal in Miami Beach damit über eine Stunde gefahren bin, habe ich immer wieder darauf gehofft, es noch einmal zu tun. Die Frage ist für mich jetzt nur noch, soll ich eine Woche Inselhopping machen oder ist mir das zu anstrengend? Ich habe witzigerweise gerade bei YouTube gesehen, dass eine Fashion Bloggerin die ich persönlich kenne letztes Jahr genau das gemacht hat. Ich werde Sie bei FB anschreiben und um ihre Meinung fragen. Muss ich mich eigentlich impfen lassen? Und was machen ich wenn ich seekrank werde? Das wäre ziemlich blöd bei einer Inselhopping-Tour. Ich halte euch auf dem Laufenden und bis dahin packe ich gedanklich weiter meinen Koffer :)

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * sind auszufüllen






Comment *